Überspringen zu Hauptinhalt
  • Français
  • English
  • Italiano

BRUSTKREBSVORSORGE 30 MINUTEN,  UM ZUR RUHE ZU KOMMEN 

DANK EINER  PERSONALISIERTEN VORSORGE 
EINE MAMMOGRAPHIE MACHEN JEDE  2 JAHRE?  JEDES  JAHR?  BIS  50 WARTEN?  ODER MIT  40 ANFANGEN?  DEFINIEREN SIE MIT IHREM ARZT IHR  PERSONALISIERTES PROGRAMM   MIT AUF SIE  ZUGESCHNITTENEN EMPFEHLUNGEN :  + ANAMNESEBOGEN
SPEICHELTEST
BEFUND UND
PROGRAMM

Predilife vermarktet seit 2019 MammoRisk®: Es handelt sich um eine Lösung, die künstliche Intelligenz und Algorithmen kombiniert. Damit kann Ihr Arzt Ihr Brustkrebsvorsorgeprogramm dank Empfehlungen, die auf Ihr Risikoprofil zugeschnitten sind, personalisieren.

Der MammoRisk-Test ist für Frauen der Allgemeinbevölkerung gedacht und bietet ein auf Ihr Profil zugeschnittenes Vorsorgeprogramm. Dieses kombiniert zusätzlich zu den klinischen Daten (Alter, Familienvorgeschichte, Brustbiopsie und Brustdichte aus einer Mammographie) einen polygenen Risk Score (PRS), der über einen Speicheltest durchgeführt wird. Dabei geht es um die Analyse von etwa hundert genetischen Polymorphismen („SNPs“), die einen Einfluss auf das Brustkrebsrisiko haben.

Dieses Tool, das bereits von vielen gynäkologischen und radiologischen Abteilungen von Krankenhäusern, Kliniken und niedergelassenen Praxen benutzt wird, hilft Ärzten bei der Betreuung ihrer Patienten.

Heute und ab 40 Vereinbaren Sie einen Termin zur Präventionsberatung mit Ihrem Arzt und bekommen Sie das Vorsorgeprogramm, das am besten zu Ihnen passt.

Warum eine personalisierte Vorsorge?

  • Um Empfehlungen zu bekommen, die auf Ihr Risikoprofil zugeschnitten sind
  • Um zu bestätigen, dass Ihr aktuelles Vorsorgeprogramm ausreichend ist
  • Um Ihre Untersuchungen anzupassen, falls Sie ein höheres Risiko als die Allgemeinbevölkerung haben
  • Damit Sie Ihre Gesundheit in die Hand nehmen können, zur Ruhe kommen, vorhersehen und handeln können

Erhalten
 Sie mehr Informationen?

Wo kann ich eine Brustkrebs Präventionsberatung bekommen?

Screening und Prävention: Was sagt die Presse dazu?

MyPebs Partnerschaft

Predilife ist Partner der EU-weiten Forschungsstudie MyPeBS und verantwortet hier die Plattform zur Evaluierung von Brustkrebsrisiko.

Wichtigstes Ziel der randomisiert-kontrollierten Studie MyPeBS (My Personal Breast Screening) ist es, das derzeitige Screeningprogramm, das allein auf dem Alter basiert (mit Ausnahme von Frauen, die als sehr gefährdet eingestuft werden), mit einer innovativen Screeningstrategie zu vergleichen. Bei dieser Screeningsstrategie wird das individuelle Risiko der Frauen herangezogen, um die Art und Häufigkeit von Untersuchungen individuell festzulegen.

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms „Horizont 2020“ finanziell gefördert (Finanzhilfevereinbarung-ID 755394).

Mehr erfahren: www.mypebs.eu

#GESUNDHEITSBLOG

What is the difference between breast density, breast size and breast firmness?

For the general public, it is common to confuse breast density with breast size. There…

lire la suite
Screening at the time of the Covid

For several months now, the whole world has been experiencing an unprecedented health crisis. Between…

lire la suite
All about breast density

The association between breast density and the risk of breast cancer has been studied and…

lire la suite
What is the Polygenic Risk Score?

Definition SNP and polygenic risk score In humans, 99.9% of DNA building blocks are the…

lire la suite

Mammorisk ist ein Medizinprodukt der Klasse I von Predilife. Es ist ein gesetzlich geregeltes Produkt des Gesundheitswesens, das gemäß den entsprechenden  Vorschriften mit dem CE-Zeichen versehen ist. Bitte vor Anwendung die zugehörige Anleitung aufmerksam lesen.

An den Anfang scrollen